Scope Hamburg GmbH » Erftverband Körperschaft des öffentlichen Rechts

Erftverband Körperschaft des öffentlichen Rechts

Entwicklung


Der Erftverband entsorgt und reinigt in seinem gesetzlich festgelegten Verbandsgebiet des 105 km langen Flusses Erft (inklusive Nebenflüsse insgesamt 1.918 km²) das Abwasser von rd. 1,07 Mio. Einwohnern. Zur Wahrnehmung der hoheitlichen Aufgaben ist der Verband in der Region insbesondere für den Betrieb von 31 Kläranlagen und 4 Kanalnetzen der Kommunen Rommerskirchen, Zülpich, Meckenheim und Weilerswist (seit 1.1.2021) zuständig. Der Erftverband erzielte in 2020 mit 290 Mitgliedern und 559 Mitarbeitern Umsatzerlöse von € 108 Mio.

Rating-HistorieNotation/OutlookRatingbericht
16.09.2021A+ / stabil
17.09.2020A+ / stabil
19.09.2019A+ / stabil
21.09.2018A+ / stabil
22.09.2017A+ / stabil
30.09.2016A+ / stabil
26.10.2015A+ / stabil
14.11.2014A+ / stabil