Scope Hamburg GmbH » Unsere Methoden

Unsere Methoden

Rating is people’s business, not machines‘

Ratingagenturen verwenden teilweise unterschiedliche Ratingsysteme. Zudem divergieren der methodische Ansatz, der Standardisierungsgrad und deren Weiterentwicklung von Agentur zu Agentur. Wie die großen renommierten Agenturen verfolgen wird den Ansatz, das Rating über einen (Branchen-) Konjunkturzyklus hinweg möglichst stabil zu halten (Through-the-Cycle-Ansatz). Das bedeutet, dass geschäftsmodellspezifische und gravierende Risiken bei der Bewertung der Bonität und Zukunftsfähigkeit eines Unternehmens mit einbezogen werden. Unser konservativer Ansatz schafft auf Dauer mehr Vertrauen und steigert die Glaubwürdigkeit unserer Ratings, da Fremdkapitalgebern bzw. Investoren der wahre Risikogehalt der Investition gespiegelt wird. Unsere Methode zeichnet sich dadurch aus, dass die Kontinuität der Methodologie im Vordergrund steht. Dadurch werden Fehlallokationen bei Emittenten (Unternehmen) und Investoren vermieden.

Guidance Regarding the Consideration of Governmental Support (PDF)

Emittentenrating

> Download (PDF)

Emissionsrating

> Download (PDF)